TIG-it Starterset zur verschließen trockener Risse in Bauwerken - Neu

Artikelnummer: TIG-IT-Set Risssanierung

TIG-it Set zur Reparatur trockener Risse

Kategorie: TIG-it Reparatur-Sets


169,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


In diesem Set haben wir alle wichtigen Artikel zusammengestellt die Sie benötigen um trockene Risse und Hohlräume
in Bauwerken aus Beton, Naturstein oder Ziegeln mit dem langsam reagierenden , Zweikomponenten-Epoxydharz  kraftschlüssig zu verschließen.

Die beiliegende Menge an Harz (3 kg) reicht für ca. 10 m Rissverpressung (240-er Mauerwerk, Rissbreite < 1-2 mm)

Das TIG-it Starterset zum verpressen trockener Risse beinhaltet folgende Artikel:
-   3 x 1 kg Kombigebinde EP-Injektionsharz StoJet IHS 
-   1 Stück Handhebelpresse 500 ml mit 30 cm HD-Schlauch und Schiebekupplung für FL-Nippen
-   1 Stück Mischpropeller D60 mm, Stab 6 x 300 mm
-   30 Stück HD-Stahl-Packer 13 x 95 mm mit Flachkopfnippel / Alternativ TIG-KS-Packer W50.150.00
     (Durch das verwenden der Flachkopfnippel sind beide Hände für die Bedienung der Handhebelpresse frei!)
-   1 Stück Schutzbrille und 1 Paar Einweg-Schutzhandschuhe

 Weitere benötigte, aber nicht im Set enthaltene Werkzeuge und Materialien:
- 14 mm Bohrer (länge ca. 2/3 der zu verpressenden Bauteildicke)
- Maul oder Ringschlüssel SW10 zum Verspannen der Packer
- Maul oder Ringschlüssel SW 17 für die FL-Nippel-Montage
- Schnellzement oder Reparaturspachtel zum Verdämmen der Risse und
   abschließendem verspachteln der Injektions-Bohrungen
- 1 ltr. Universal-Verdünnung zum Reinigen der Handhebelpresse und anderer Werkzeuge
- Spachtel zum entfernen der Verdämmung
- evtl. Abdeckmaterial (Folie / Karton) zum Schutz angrenzender Böden

 Bitte beachten sie beiliegende Daten,- und Sicherheitsdatenblätter!

Die Reparatur setzt sich aus folgenden Arbeitsschritten zusammen:
1. Bohren
2. Packer setzen, aufschrauben der FL-Nippel
4. Risse mit Reperaturspachtel oder Schnellzement verdämmen.
3. EP-Harz gebindeweise verarbeiten (im Verhältnis 7,5 : 2,5 Vol.) sorgfältig mischen.
     (Achtung: Verarbeitungszeit Temperaturabhängig s. Datenblatt)
     ( bei 10°C ca. 60 min / bei 23°C ca. 23 min / bei 30°C ca. 15 min )
4 . Verpressen des Harzes mittels der Handhebelpresse
     Wichtig: Die Presse nach jedem 1 kg-Gebinde mit Verdünnung durchspülen
5. Reinigen der Presse und anderer Werkzeuge
6. Entfernen der Packer
7. Entfernen des Verdämm-Materials von der Wandoberfläche
8. Verspachteln der Bohrungen

SD Komp. B

SD Komp A.

Datenblatt


Kunden kauften dazu folgende Produkte